Home > Zahn Mundschutz » Dentallabor Trampert für sichere Zähne

Zahnsportschutz Trampert Dental

Verletzung ohne Zahnsportschutz
Eine noch eher harmlose Verletzung
des Gebisses...

Warum Zahnsportschutz?

Nach einer Erhebung der American Dental Association werden jährlich mehr als 200 000 Verletzungen im Mundbereich durch das Tragen eines Mundschutzes verhindert. Jedoch schätzt die National Youth Sports Foundation, dass jährlich mehr als 5 Millionen Zähne durch Sportaktivitäten allein nur in den USA ausgeschlagen werden. Europa wurde hier noch nicht berücksichtigt.

Durch das Tragen eines Mundschutzes bei einer Vielzahl von Sportarten können bleibende Schäden deutlich verhindert werden. Bei gewissen Sportarten wie z. B. Boxen, Eishockey oder andere ist es seit vielen Jahren selbstverständlich einen Zahnsportschutz zu tragen. Warum also nicht auch bei anderen Sportarten. In einigen Europäischen Nachbarländern ist es zum Teil Pflicht, dass z. B. im Schulsportunterricht ein Zahnsportschutz getragen wird.

Gerade bei den Kindern und Jugendlichen ist dies von äußerster Wichtigkeit die Zähne zu schützen, da gerade hier die Schäden oftmals sehr umfangreich sind. Die Folgekosten sind häufig extrem hoch, die daraus resultierenden Nachbehandlungen sehr langwierig und nicht selten schmerzhaft.

Dies kann durch einen verhältnismäßig geringen finanziellen Aufwand sehr einfach verhindert werden