Home > Produkte > Inlay » hochwertige Keramikinlays beim Dentallabor Trampert in München

Inlays München von Trampert Dental

Die Herstellung von hochwertigen Inlays gehört zu unseren Leistungen

Unser Dentallabor fertigt hochwertige Inlays in München aus Gold, Kunststoff oder Keramik an, die sich durch eine lange Lebensdauer und eine vielseitige Einsatzfähigkeit auszeichnen.

Vorteile von Inlays:

  • Inlays sind auch bei großen Zahndefekten dauerhaft einsetzbar
  • Anpassung an die Zahnfarbe möglich
  • Sehr gut zur Stabilisierung des defekten Zahnes geeignet

Unter Zuhilfenahme der uns vorliegenden Maße fertigen wir formstabile Inlays an, die der jeweiligen Zahnfarbe angepasst werden. Insgesamt gibt es vier unterschiedliche Arten von Inlays: einflächige, zweiflächige, dreiflächige und mehrflächige Füllungen. Trampert Dental hat sich auf alle Varianten im Bereich Inlays und Onlays spezialisiert und fertigt transluzente, passgenaue und stabile Zahnrestaurationen an.

Welches Material ist für Inlays am besten geeignet?

Vorteile von Keramik- und Kunststoffinlays

Keramik- oder Kunststoffinlays haben den Vorteil, dass sie der natürlichen Zahnfarbe angepasst werden können und im Zahnbild nicht auffallen. Wir übernehmen alle Arbeiten selber und müssen kein Inlay zum Fräsen außer Haus geben.

Keramikinlays sind eine sehr ästhetische Variante im Bereich der Zahnrestauration. Die Zahnfarbe lässt sich individuell variieren und die Bioverträglichkeit des Materials ist sehr hoch, während der Verschleiß des Materials sehr gering ist. Kunststoff-Inlays sind von den Kosten her gesehen etwas günstiger als Einlegefüllungen aus Keramik und werden von unserem Team mit den modernsten Methoden gefertigt.

Vorteile von Goldinlays

Einlegefüllungen aus Goldmaterial, wie sie in unserem Zahnlabor in München hergestellt werden, weisen eine sehr lange Lebensdauer auf und zeichnen sich durch einen guten Randschluss aus – ideale Voraussetzungen, um die Zähne lange zu erhalten.

Goldinlays sind fest mit dem Zahn verbunden und selbst bei einer langen Tragedauer können keine Spalten oder Risse entstehen. Auf einem Inlay aus Gold können sich Bakterien oder Beläge schwerer festsetzen.

Präzision und Funktionalität zeichnen unsere Arbeiten als Spezialist für Inlays in München aus

Unser Dentallabor in München fertigt Gold-, Keramik-, Kunststoff-Inlays an, die sich für kleine bis mittelgroße Zahndefekte eignen. Solange noch ausreichend gesunder Zahnschmelz und Zahnsubstanz vorhanden ist, kann diese Art der Füllung verwendet werden. Die Maßanfertigung erlaubt es, die Füllung exakt dem kranken Zahn anzupassen, so dass keine Spalten entstehen und ein sauberer Randschluss gewährleistet ist. Bei richtiger Pflege und Mundhygiene können Keramikinlays bis zu 20 Jahren halten, ohne dass Schäden an der Oberfläche oder eine Veränderung der Farbe auftreten würden. Goldinlays können sogar bis zu 40 Jahre im Mund bleiben. Inlays, wie wir sie in unserem Zahnlabor in München anfertigen, sind ein fortschrittlicher und sehr langlebiger Zahnersatz. Gerne stehen wir interessierten Kunden für einen ersten Kontakt zur Verfügung, um weitere Informationen oder genaue Details zu geben.

Interessante Fragen rund um das Thema Inlays

Wie wird ein Inlay hergestellt?

Das Modell für das Inlay wird aus einem Abdruck des kranken Zahnes vom Zahnarzt hergestellt. Wir modellieren hieraus zunächst ein Inlay aus Wachs. Aus diesem Wachsmodell wird in einem Spezialofen das Keramik-, Kunststoff- oder Goldinlay ausgeschmolzen.

Was kostet ein Inlay?

Die Kosten eines Inlays sind sehr unterschiedlich und hängen von dem verwendeten Material, sowie der Größe und Lage des Zahnlochs ab. Keramik- und Kunststoffinlays sind aufgrund des günstigeren Materials billiger als Goldinlays. Die Kosten werden nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen, sondern müssen von dem Versicherten selbst getragen werden. Lediglich ein Zuschuss in Höhe der Kosten einer Zahnfüllung wird übernommen.

Wie lange dauert die Herstellung eines Inlays?

Für die Herstellung eines Inlays benötigen wir ca. eine Woche. Müssen mehrere Inlays hergestellt werden dauert diese bis zu zehn Tage.